Platz

Herren

Tee Weiß 6382m (CR 73.6 / SW 124)

Tee Gelb 6056m (CR 71.6 / SW 124)

Tee Blau 5822m (CR 70.4 / SW 122)

Damen

Tee Schwarz 5504m (CR 74.8/SW 128)

Tee Rot 5149m (CR 72.8 / SW 124)

.

9-Loch Patz!

Entdecken Sie Golf von seiner schönsten Seite im GCC-Lärchenhof. 9 aufregende Bahnen sowie unser Short-Game-Park mit der 6-Loch-Akademieanlage sorgen für reinstes Golfvergnügen.
Foto

Loch 1/10

Eine tolle Eröffnungsbahn! Den Abschlag links halten, um die Fairwaybunker zu meiden. Ein kurzer bis mittlerer Annhäherungsschlag bleibt übrig für ein extrem tiefes (langes) Grün.
Foto

Loch 2/11

Das kürzeste Par 4 am Lärchenhof. Den Abschla mit dem Driver oder Holz 3 eher rechts halten. Es braucht einen sehr präzisen zweiten Schlag auf ein kleines erhöhtes Grün.
Nur nicht zu lang sein!
Foto

Loch 3/12

Raus mit dem „big stick“ und ein fade über das dogleg! Anhaltspunkt ist der große Stein links nach dem Fairwaybunker. Achtung jedoch vor der Ausgrenze rechts! Eine gute Chance auf ein birdie, wenn die Fahne kurz steckt.
Foto

Loch 4/13

Eine gute Linie für den Abschlag führt über den linken Fairwaybunker und lässt somit einen mittleren bis kurzen Annäherungsschlag auf ein großes Grün.
Foto

Loch 5/14

Ein Biest eines Par 3!! Zumeist bei starken Gegenwind gehts über 200 Meter! Sogar Longhitter greifen zu einem Holz um das Grün zu erreichen.
Foto

Loch 6/15

Das erste Par 5, Longhitter können mit einem gut platzierten Drive das Grün angreifen. Achtung aber vor der Penalty Area rechts vom Grün. Ohne Risiko einzugehen bleibt noch ein PW oder SW zum Annäherungsschlag auf ein großes Grün.
Foto

Loch 7/16

Das kürzeste Par 3 am Lärchenhof. Je nach Fahnenposition ist ein birdie oder par ein Muss! Achtung bei Wind, Ausgrenze hinter dem Grün!!!



Foto

Loch 8/17

Das längste Loch am Lärchenhof. Spielt sich als wahres Par 5. Ausgrenze rechts vom Abschlag bis zum Grün. Zwei gute lange Schläge lassen ein Sandwedge auf ein erhöhtes Grün übrig. Den großen Bunker rechts vor dem Grün vermeiden!


Foto

Loch 9/18

Eine großartige letzte Spielbahn! Wichtig: den rechten Fairwaybunker vermeiden! Der zweite Schlag geht über Wasser auf ein erhöhtes zweistufiges Grün, was die richtige Schlägerwahl extrem wichtig macht! Ein gespieltes Par lässt das Bier auf der wunderschönen grünüberblickenden Club-Terrasse noch besser schmecken!!
Foto

Akademieplatz

Loch 1

  • #

    Akademieplatz: Gelb  110 Meter / Rot 90 Meter - Par 3

Loch 2

  • #

    Akademieplatz: Gelb 140 Meter / Rot 125 Meter - Par 3

Loch 3

  • #

    Akademieplatz: Gelb 205 Meter / Rot 220 Meter - Par 4

Loch 4

  • #

    Akademieplatz: Gelb 240 Meter / Rot 210 Meter - Par 4

Loch 5

  • #

    Akademieplatz: Gelb 110 Meter/ Rot 100 Meter - Par 3

Loch 6

  • #

    Akademieplatz: Gelb 90 Meter / Rot 90 Meter - Par 3